Navigation

Bildungspartnerschaft zwischen der Firma SE-Elektronic und dem Hohenstaufen-Gymnasium

Schule und Industrie schließen eine Bildungspartnerschaft und gehen gemeinsame Schritte in die Zukunft. Das Hohenstaufen-Gymnasium und die Göppinger Firma SE-Elektronic investieren ab sofort gemeinsam in die Zukunft der HoGy-Schüler.

Als MINT-freundliche Schule ist es uns wichtig, die Freude an mathematischen, technischen und naturwissenschaftlichen Fächern zu fördern und interessierte Schülerinnen und Schüler voranzubringen. Die Schule betrachtet es als Gewinn, dass sie dabei auf die Nähe zu Industrie und Technik in unmittelbarer Nachbarschaft setzen darf.

Während einer Betriebsbesichtigung bei SE-Elektronic wurde ersichtlich, wie viel technisches Knowhow in den Produkten der Firma steckt. Den schulischen Zugang zu Technik und Informatik schaffen die Fächer Naturwissenschaft und Technik (NwT) sowie Physik und Informatik. Die Schülerinnen und Schüler lernen das Programmieren in NwT anhand der Meclab® Automaten der Firma Festo oder den Qfix-Robotern. Die praktische Anwendung ihres schulischen Wissens können unsere Jugendlichen nun während eines Betriebspraktikums oder im Rahmen der Berufsorientierung im BoGy bei SE-Elektronic erleben.

Die Firma entwickelt, designt und vermarktet Gebäudeautomation zur Regelung der Raumklimatechnik, ein wichtiger Schritt in Richtung Smart Home. Begriffe wie Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit können von den Schülern somit am Produkt vom Entwurf bis zur Implementierung der fertigen Anlage erfahren werden. Die Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsbetrieb begreift die Schule neben dem alle zwei Jahre stattfindenden Berufsinformationstag als wesentlichen Bestandteil ihres Angebots zur Berufsorientierung. Mädchen wie Jungen sollten bereits während ihrer schulischen Laufbahn Einblick in Unternehmen erhalten können, um sich später bewusst für einen bestimmten Ausbildungsweg, sei es ein Hochschulstudium, ein duales Studium oder eine Ausbildung entscheiden zu können. Das HoGy freut sich zudem auf das Angebot der Firma, Bewerbertrainings anzubieten.