Navigation

Tolle Leistung: Turniersieg für Hogy-Team der Klasse 6

Zum ersten Mal gewann eine Mannschaft des HoGy das Fußballturnier der Regionalgruppe Schulsozialarbeit. In der 15. Auflage des Turniers konnten unsere Jungs und Mädels vier von fünf Spielen gewinnen und 10 Mannschaften hinter sich lassen.

Der Erfolg ist vor allem dem großartigen Mannschaftsgeist zu verdanken, den die jungen HoGyaner sowohl auf als auch neben dem Platz an den Tag legten. Die mannschaftliche Geschlossenheit wurde nicht nur in den Trainingseinheiten vor dem Turnier sondern auch während des ganzen Turniertages gelebt und schließlich auf den Platz übertragen. Die Folge war ein großartiges Zusammenspiel mit uneigennützigen Pässen vor dem gegnerischen Tor und gegenseitige Unterstützung beim Verteidigen, wodurch auch sehr spielstarke Gegner vom eigenen Tor fern gehalten werden konnten. Darüber hinaus sorgte das gute Verständnis zwischen Jungen und Mädchen dazu, dass unsere beiden Mädchen mit einem sehenswerten Tor und einem gehaltenen Elfmeter im Endspiel wesentlich zum Turniererfolg beitrugen!

Nach einem Sieg und klarer Überlegenheit im ersten Spiel wurde das zweite Spiel etwas zu locker angegangen, was zur einzigen Niederlage im Turnier führte. Dies sollte jedoch der Wachmacher für unsere Mannschaft sein. Das nächste Spiel begann furios: nach 3 Minuten stand es bereits 4:0 und der zweite Sieg konnte eingefahren werden. Ein erneuter Sieg im letzten Gruppenspiel reichte für den Einzug ins Finale. Hier führten die HoGy-Schüler bis zur letzten Sekunde mit 1:0, mussten dann aber kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich hinnehmen. Dennoch ging es mit großem Selbstvertrauen ins folgende Neunmeterschießen, welches dank souveränen Treffern gewonnen wurde. Anschließend kannte der Jubel über den verdienten Turniersieg keine Grenzen mehr!

Unsere beim Turnier eingesetzten Schulsanitäter mussten sich auf Grund der sehr fair geführten Begegnungen nur um kleinere Verletzungen kümmern.